• Bruichladdich Whisky-Brennerei Bruichladdich
  • Edradour Whisky-Brennerei Edradour
  • The Botanist Gin-Brennerei The Botanist
  • Duncan Taylor Whisky-Abfüller Duncan Taylor
  • Rhum Martinique Agricole Rhum-Brennerei Rhum Martinique
  • Signatory Whisky-Abfüller Signatory Vintage Scotch Whisky
  • West Cork Whisky-Brennerei West Cork
  • Vodka Beluga Vodka-Brennerei Vodka Beluga
  • Bavarian Moonshine Edel-Spirituose Bavarian Moonshine
  • Ron Centenario Rum-Brennerei Ron Centenario
  • Ron Aldea Rum-Brennerei Ron Aldea
  • Wieser Wachau Edelbrände Wieser Wachau
  • Spirit of Rum - Rum Importeur Spirit of Rum
  • Krater Spirit Gin-Brennerei Krater Spirit
  • Eimverk Whisky-Brennerei Eimverk
  • Gordon & McPhail Whisky-Abfüller Gordon & McPhail
  • Glen Scotia Whisky-Brennerei Glen Scotia
  • Hazelburn Whisky-Brennerei Hazelburn
  • Springbank Whisky-Brennerei Springbank
  • Glen Farclas Whisky-Brennerei Glen Farclas
  • Kilkerran Whisky-Brennerei Kilkerran
  • An Cnoc An Cnoc
  • Bruichladdich

    Auf der schottischen Insel Islay findet man die bekanntesten Whiskydestillerien der Welt.
    Die Brennerei Bruichladdich, 1881 gegründet, ist eine von Ihnen. Nach einer weltweiten "Whiskykrise" wurde die Brennerei 1994 geschlossen, doch sechs Jahre später wurde Ihr wieder Leben eingehaucht. Der Engländer Mark Reynier, leidenschaftlicher Wein- und Spirituosenhändler, kaufte und und renovierte das Anwesen und erhielt auf diese Weise sowohl die viktorianische Ausstattung als auch die Geräte.

    weitere Informationen

  • Edradour

    Es sind zwar nur drei Mann, die hier in Schottlands kleinster Destillerie den Whisky machen (verschwindend geringe 12 Fässer wöchentlich). Dafür braucht man aber mittlerweile 20 Guides, die sich um die jährlich rund 100.00 Besucher kümmern.

    Hier bei Edradour hat man übrigens auch die kleinsten Brennblasen - hart an der Grenze der Legalität. Wären die kupfernen Pot Stills auch nur etwas kleiner, würden sie nach schottischem Gesetz als transportabel gelten. Das wäre verboten. Und Edradour damit eine illegale Schwarzbrennerei.
  • The Botanist

    Der Botanist Islay Dry Gin reiht sich in die Reihe der Gins aus Schottland ein, die von sich reden machen. So kennt man die Destillerie Bruichladdich auf der Insel Islay vor allem durch Ihre Whiskey-Produktion, so überrascht die besondere Qualität des Gins nur bedingt.

    weitere Informationen

  • Duncan Taylor

    Mit dabei bei Taste the Best - Fest DuncanTaylor Wir freuen uns auf geniale Tropfen....

    Gegründet in 1938, hat das Unternehmen Duncan Taylor, das Eigentum an einem der größten privat gehaltenen Sammlungen seltener Scotch Whisky Fässern in der Welt. Das Unternehmen wurde zur Festung aus hochwertigen Fässern schottischen Brennereien seit Jahrzehnten, stellt seine Markenprodukte Whisky-Kenner weltweit zur Verfügung.

    weitere Informationen

  • Rhum Martinique

    Séraline de Martinique ist ein kleines aber feines inhabergeführtes Familienunternehmen.

    Der Spezialist für Rhum Agricole AOC Martinique und Generalimporteur der Marken H.S.E. - Habitation Saint Etienne, Dillon und Depaz hat sich zum Ziel gesetzt den Rhum Agricole aus Martinique bekannt zu machen und zu vertreiben. Dies geschieht nicht nur aus kommerziellem Interesse sondern vor allem aus Überzeugung und Liebe zum Rhum Agricole aus Martinique.

    weitere Informationen

  • Signatory Vintage Scotch Whisky

    Signatory ist ein unabhängiger Abfüller, welcher 1988 von den beiden Brüdern Andrew und Brian Symington in Leith gegründet wurde. 1992 zog die Firma in Folge einer Expansion in den Westen nach Edinburgh, um dort die bessere Infrastruktur zu nutzen.
    Hier bekam Signatory auch die Lizenz, ihre eigenen Flaschen abzufüllen, was in der Szene der unabhängigen Abfüller etwas ganz besonderes ist.

    Der Name Signatory ist aus der ursprünglichen Idee entstanden, die Flaschenlabel von einer prominenten Person unterschreiben zu lassen. Davon wurde von Anfang an jedoch abgesehen, da hierfür keine geeigneten Personen gefunden wurden.
  • West Cork

    Die West Cork Distillers wurde 2008 in Union Hall, West Cork, Irland gegründet, von drei lebenslangen Freunden. Der irische Name Kennedy ist ein Teil ihres Erbes und sie machen regen Gebrauch davon. Zwei von ihnen waren ihr ganzes Leben lang Hochseefischer.

    Die West Cork Distillers sind bekannt für ihre innovative braunen Spirituosen (wie Drombeg, Lough Hyne und Kennedy), aber sie legen auch Whiskey first fill Bourbon und Sherry Fässer ins Lager um sie selbst zu reifen. Ihre Irish Whiskey kommen unter dem Namen West Cork auf den Markt - wer könnte die destilliert haben?
  • Vodka Beluga

    Beluga ist ein edler russischer Vodka welcher weltweite Berühmtheit genießt.

    Dank seiner aristokratischen Herkunft und der idyllischen Qualität, hat Beluga seinen rechtmäßigen Platz in der globalen Kultur des Vodka-Genußes eingenommen. Um aus Beluga den edelsten aller russischen Vodkas zu machen, entschieden wir uns für die Mariinsky Destillery. Die Mariinsky Distillery wurde 1900 im Herzen von Sibirien in einem der umweltfreundlichsten und abgelegensten Gebiete Russlands gegründet.

    weitere Informationen

  • Bavarian Moonshine

    Wurde früher der Moonshine in den USA nur illegal verkauft, ist er inzwischen völlig legal zu haben.

    Moonshine darf in Amerika auf keiner Party fehlen, denn diese exzellente Spirituose verkörpert wie kaum ein anderes Produkt den American Way of Life. Getrunken wird der Moonshine aus den traditionellen Mason Jars (Einmachgläser). Aber auch in Cocktails sowie mit Soda oder Eis kann dieser originelle Schnaps getrunken werden.

    weitere Informationen

  • Ron Centenario

    Ron Cetenario ist dabei einer der weltweit anerkanntesten und meistgeschätzten Premium-Rums zu werden.

    Experten und Laien sind sich einig, dass der Fundacion XX einer der interessantesten und besten ‪Rums‬ ist, die man für Geld kaufen kann. Auch die 2009 beim Internationalen ‪Spirituosenwettbewerb‬ gewonnene Goldmedaille unterstreicht den Anspruch des Fundacion XX, zur Weltspitze zu gehören.

    weitere Informationen

  • Ron Aldea

    Ron ‪Aldea‬ ist ein einzigartiger Rum von der Insel La Palma, der nicht wie üblich aus Melasse, sondern aus Zuckerrohrsaft hergestellt wird.

    Insbesondere der weiße Rum und die fünf hervorragenden Liköre sind eine Entdeckung wert.

    weitere Informationen

  • Wieser Wachau

    Markus ‪Wieser‬ hat sich gerade für Taste the Best - Fest angemeldet... Tauchen Sie ein in unsere Welt, voll von Berauschendem und Wohlschmeckendem, so Markus Wieser WIESER ‪WACHAU‬ ist ein Familienunternehmen, das ich zusammen mit meiner Frau Johanna aufgebaut habe. Primär geht es bei uns darum, nur Sachen anzubieten, die wir selbst herstellen bzw. die mit unseren Grundprodukten für uns gemacht werden.
  • Spirit of Rum

    Rum ist definitiv die spannendste Spirituose der Welt und das zu bewiesen ist die Aufgabe des Teams der Spirit of Rum Event GmbH.
    Das Sortiment der Rumsorten, die wir direkt importieren und in Deutschland exklusiv vertreiben, ist von Dirk Becker, German Rum Ambassador, Mitglied im International Rum XP Panel und Autor des Buches „Das große Buch vom Rum“, sorgfältig ausgesucht worden.
  • Krater Spirit

    Erst kam KRATERFEUER, unser Likör, und dann KRATER NOSTER, unser Gin. Bei uns werden die Flaschen noch mit Sorgfalt und Liebe in Handarbeit befüllt und etikettiert.
    Vielleicht hat uns ja tatsächlich das Erbe, aus einer alten Brauereifamilie zu stammen nicht ganz losgelassen. Jedenfalls entschlossen wir uns 2013 dazu, den Likör auf den Markt zu bringen, dem wir dann den Namen KRATERFEUER gaben . Wir konnten einfach nicht anders - weil er so lecker war. Und der Name KRATERFEUER passte einfach am Besten. Zubereitet nach einem alten Familienrezept von Luise Scheible, der Seniorchefin. Mit einer speziellen Minze aus ihrem Garten.
  • Eimverk

    Flóki ist ein in Handarbeit produzierter Single Malt, welcher aus 100% Isländischer Gerste hergestellt wird und für 1 Jahr in neuen amerikanischen Eichenfässern reifen durfte.

    Der einzigartige Geschmack dieses Malts stammt aus der robusten, langsam wachsenden Gerste, die auf vulkanischem Boden in der nähe des Polarkreises reift. Die isländische Gerste ist arm an Zucker, deshalb benötigt die Brennerei bis zu 50% mehr Gerste (als eine vergleichbare Brennerei) um eine Flasche Single Malt zu produzieren. Dies macht den Malt zu etwas besonderem. Schmecken Sie den Isländischen Sommer in diesem Malt.
  • Gordon & McPhail

    Viele wissen nicht, wie sehr sich G&M in der Welt des Whiskys verdient gemacht haben. 120 Jahre Whiskygeschichte, die nicht mehr wegzudenken sind.

    Als unabhängige Abfüller waren es Gordon & MacPhail, die Single Malt Abfüllungen einiger Destillerien in ihrem Laden führten, als Whisky noch keine Rarität war. Ohne diesen, hätte es so manchen Whisky jahrelang nicht gegeben. Den kleinen Laden in Elgin inmitten der Speyside, der von James Gordon und John Alexander MacPhail gegründet wurde, kann man sogar heute noch besuchen.
  • Glen Scotia

    Der Single Malt von Glen Scotia ist in seinem Geschmack zugleich fruchtig und würzig. Einige Zeit war die 14-Jährige Originalabfüllung die einzige Ausgabe die Glen Scotia selbst verkaufte.

    Währenddessen beschafften unabhängige Abführen weitere Releases, die sie Whiskyliebhabern zukommen ließen. Inzwischen wird der Single Malt auch in der 10-, 12-, 14-, 16- und 18-Jährigen Version und in verschiedenen Einzelabfüllungen von Glen Scotia selbst angeboten. Auch hat man die Wahl zwischen einer leicht oder einer stark getorften Variante. Anfang 2013 änderte die Brennerei sowohl ihre Produktpalette als auch das Design der Flaschen.
  • Hazelburn

    Dem Besitzer der Brennerei Springbank, Familie Mitchell, gehören sehr alte Lagerhäuser, in denen vor mehr als 200 Jahren die Brennerei Hazelburn, die damals größte Brennerei auf der Halbinsel Cambeltown, ihren Ursprung hatte.

    Seit 19 Jahre wird dieser Maltwhisky in Springbank hergestellt. Die zur Zeit älteste Abfüllung dieses Whiskys ist der Hazelburn 12 Jahre Whisky. Er weist einige Besonderheiten auf, die ihn zu einem Sammelstück machen.
  • Springbank

    Springbank ist eine sehr erfolgreiche Brennerei. Sie produzieren drei verschiedene Whiskys - Springbank, Longrow und Hazelburn. Springbank gehört zu den wenigen Brennereien, die den kompletten Ablauf der Whiskyherstellung, vom Mäzen der Gerste bis zum Flaschen befüllen, selbst durchführen.
  • Glen Farclas

    Glenfarclas ist bekannt dafür, Single Higland Malt Scotch Whiskies nach traditioneller Art der Speyside und starken Sherry Einfluss herzustellen.

    Wir produzieren eine große Palette, vom frischen 10 Jährigen bis zum ergiebigen 40 Jährigen. Es ist eine Freude von Glenfarclas, die Unterschiede der verschiedenen Abfüllungen zu erforschen. Bitte klicken Sie auf Flasche Ihrer Wahl um die Tasting Notes von George S Grant, dem Brand Ambassador und 6. Generation von Glenfarclas zu lesen.
  • Kilkerran

    Es gibt zwei Gründe, warum Mitchell’s Glengyle Brennerei den Namen Kilkerran für ihren Single Malt Whisky gewählt hat. Zum einen ist Glengyle schon der Name des blended Highland Malt und Mitchell’t Glengyle war es nicht möglich die Rechte an diesem Namen zu erwerben.

    Zu dem wollten sie auch vermeiden, dass ihr neuster Single Malt, der aus Campbeltown Region kommt, mit dem blended Highland Malt verwechselt wird.
  • An Cnoc

    Der An Cnoc Whisky stammt aus der Whiskybrennerei Knockdhu in Knock, nahe Huntly Aberdeenshire in Schottland, Großbritannien. Sie gehört der Inverhouse Distillers Ltd. Der Whisky trägt aber nicht wie üblich den Namen seiner Brennerei, was sonst eine selbstverständliche Tradition für schottische Whisky Destillerien ist.

    Bis Anfang der 1990er Jahre trug der AnCnoc Whisky noch den Namen seiner Brennerei, doch seit 1993 wird der Single Malt der Knockdhu-Brennerei unter dem Namen An Cnoc abgefüllt. Es komme sonst zu Verwechslungen mit der Knockando-Destillerie, die einen anderen Malt herstellt.

ESSEN, TRINKEN, FEIERN - BEDEUTET...

WHISKY

Fans von Whisky, Rhum, Wodka, Edelbränden und mehr treffen hier die Hersteller, können fachsimpeln, „Ihre“ Macher kennenlernen und, selbstverständlich, alles probieren. Ein in jeder Hinsicht hochkarätiges Treffen!

CRAFTBEER

Aktuell im wahrsten Wortsinn in aller Munde. Bier von Brauern, die in kleinen Mengen und unabhängig von Konzernen ihr Ding machen. Probieren Sie, was dieser kreative Markt hierzulande alles hergibt. Taste the Best und lasst Euch begeistern.

SOULFOOD

Gute-Laune-Essen, das es eigentlich auf Rezept geben müsste. Produziert von Menschen, für die SlowFood mehr als das Gegenteil von Mc ist. Handwerklich, hochwertig und besser als ausgezeichnet. Schmecken (lassen) und einfach glücklich werden.

MUSIC

Live-Musik vom Feinsten, passend zum Rest vom Fest. Tagsüber immer wieder auf der Bühne oder „unterm Volk“, Freitag und Samstag abends als Top-Act konzertant zum Abfeiern. Nach Kehle und Bauch gibt’s so auch Balsam auf die Ohren.

ESSEN,TRINKEN,FEIERN

BE ONE OF THE BEST!

DREI TAGE HEDONISTISCHES GET-TOGETHER IN HISTORISCHEM AMBIENTE. PROBIEREN, VERKOSTEN, TRENDS ENTDECKEN. GUT ESSEN UND AUSGIEBIG FEIERN. TOLLE AUSWAHL, ALLERBESTE QUALITÄT. 60 HANDVERLESENE AUSSTELLER MIT CRAFTBEER, MIT WHISKY UND ANDEREN HOCHWERTIGSTEN SPIRITUOSEN, DIE ES NICHT AN JEDER ECKE ZU KAUFEN GIBT. FOOD UND LEBENSMITTEL AUSSERGEWÖHNLICHER QUALITÄT VON LEIDENSCHAFTLICHEN GENUSSHANDWERKERN. MARKEN UND MACHER TREFFEN KENNER UND GOURMETS

Die besten Unterstützer

   Fürst Wallerstein Brauerei      

Wir arbeiten mit Hochdruck
und schreiben Euch immer die aktuellsten Informationen hier auf der Page

Gut Ding will Weile haben. Wir berichten über Aussteller, Caterer, Köche, Bands und alles was von Interesse ist, sobald uns die Informationen zur Verfügung stehen

Oliver Schmid
Obermalthead

Aktuell Berichtet

Whiskymesse Nördlingen Taste the Best Fest Taxi-Riess

Taxi Riess - Damit ihr sicher nach Hause kommt

Damit ihr auch etwas trinken könnt... über die gesamt Festivalzeit fährt Euch Taxi Riess sicher...

weiterlesen

Whiskymesse Nördlingen Genuss Robiss schwäbisch Catering

Robiss,schwäbische Esskultur

Auch bei Taste the Best - Robiss,schwäbische Esskultur, im modernen Imbisswagen im Retrolook. Auf...

weiterlesen

Whiskymesse Craftbeer Nördlingen Abfüller

Das eigene Kraftbeer für Taste the Best-Fest

Handwerklich gebrautes Ale  im englischen Pale Ale bitter Stil. 2 exclusive Malzsorten und...

weiterlesen

Partner-Login