ardbeg

Ardbeg

Die legale Brennerei wurde, wahrscheinlich im Jahre 1815, von John McDougall unter dem Namen Ardbeg  gegründet. Seit 1817 ist der Betrieb dokumentiert und war bis 1959 im Familienbesitz.

Typisch für den Whisky ist der starke Anteil an Rauch und Torf, aber auch eine sehr deutliche Note, die an Medizin erinnert, bedingt durch den vergleichsweise recht hohen Phenolgehalt. Hinzu kommt eine für Ardbeg charakteristische Zitrusnote.

Tags: Ardbeg, Whisky, Taste the Best Fest, Nördlingen